Lautenbach

Aus MurgtalWiki

Koordinaten: 48° 45' 21.89" N, 8° 22' 9.88" E

Lautenbach
Gernsbach
Wappen Lautenbach Wappen.svg
Einwohnerzahl 631
Gernsbach-Lautenbach IMGP8994.jpg
Blick auf Lautenbach vom Lautenfelsen aus

Lautenbach ist ein Ortsteil der Stadt Gernsbach, der im Tal des gleichnamigen Baches oberhalb von Scheuern liegt.

Der Lautenfelsen bildet das Kernstück des gleichnamigen Naturschutzgebiets in Lautenbach.

Gästehaus Sonne - panoramio.jpg
Kirche Mariä Heimsuchung

Infrastruktur[Bearbeiten]

In Lautenbach befindet sich eines der Gernsbacher Stadtteilfreibäder und das Bürgerhaus, eine Sport- und Veranstaltungshalle. Östlich oberhalb des Ortes betreibt die Daimler AG das Bildungszentrum Haus Lautenbach.

Da Lautenbach keine eigene Schule besitzt, besuchen die Kinder die Grundschule Scheuern.

Die katholische Kirche Mariä Heimsuchung des Ortes wurde am 2. Juli 1963 eingeweiht und wird seither statt der bis dahin genutzten gleichnamigen Kirche des Ortes genutzt. In Lautenbach ist der Tag Mariä Heimsuchung am 2. Juli ein lokaler Feiertag, der mit einer Prozession begangen wird.

Die Illertkapelle liegt am höchsten Punkt der Straße, die Lautenbach mit Loffenau verbindet.

Verkehr[Bearbeiten]

Die Kreisstraße 3703 führt durch das Lautenbachtal und verbindet Lautenbach mit Scheuern, ebenso führt eine Straße weiter nach Loffenau.

Ab ca. 6 Uhr (an Wochenden ab ca. 8 Uhr) bis jeweils Mitternacht verkehrt ein Anruflinientaxi der Linie 247 einmal stündlich zwischen Gernsbach Bahnhof und Lautenbach, wenn man sich mindestens 30 Minuten vorher voranmeldet.

An Schultagen verkehrt die Buslinie 247s zehn Mal täglich nach Scheuern, davon acht Mal noch weiter bis Gernsbach Bahnhof.

Weblinks[Bearbeiten]